2018-11 Der Kriminalist: Der "Herr der Maden" beim Direktionsverband Braunschweig

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search

Der „Herr der Maden“ beim Direktionsverband Braunschweig


Quelle: der kriminalist, Heft 11/2018 (November), Seite 11

Ein Beitrag von Mark Benecke

[Weitere Artikel von MB] [Interviews mit MB]

Der kriminalist 2018.jpg
Dr. Mark Benecke, weit über den deutschsprachigen Raum hinaus anerkannter Kriminalbiologe, referierte auf Einladung des Direktionsverbandes Braunschweig am 3. 9. dieses Jahres vor 180 Teilnehmern. Nach einem Sektempfang, zu dem vor Beginn der Veranstaltung alle Teilnehmer eingeladen waren, behandelte der Träger der Ehren-Kriminalmarke und der Silbernen Ehrennadel des BDK in seinem sehr kurzweiligen Vortrag das Thema "Mord im geschlossenen Raum" – natürlich mit einem ausführlichen Exkurs zu "Leichen und Insekten".

Für die meisten Anwesenden war insbesondere die Art und Weise, wie der "Maden-Doktor" den kriminalistischen Nutzen von Insekten darstellte, die nach dem Tod eines Menschen aktiv werden, interessant: "Nicht der Tod, sondern das Leben nach dem Tod stand im Mittelpunkt."

Die während dieses Exkurses durch Mark Benecke gezeigten Fotos stellten zum Teil nicht nur verstörende Bilder dar, sondern boten für alle Interessierten auch eine Menge Gesprächsbedarf während und vor allem nach der Veranstaltung.

Nach der äußerst informativen und spannenden Fortbildungsveranstaltung folgten die Anwesenden einer Einladung von Jörn Memenga, Vorsitzender des Direktionsverbandes Braunschweig, zu einem kleinen Umtrunk. Hier bot sich Gelegenheit, das Erlebte ausführlich nachzubereiten und sich zu anderen aktuellen Themen auszutauschen.

Der gut zweieinhalbstündige Vortrag war nicht nur ausgesprochen interessant, sondern auch sehr kurzweilig. Mit seiner sehr sympathischen Art schaffte es Mark Benecke, alle Zuhörer sofort in seinen Bann zu ziehen. Zwischenfragen, Antworten und Kommentare waren jederzeit erwünscht; das Publikum wurde so direkt in die Veranstaltung mit eingebunden. So zeigte sich Mark Benecke vor, zwischen und auch nach der Vorstellung immer publikumsnah und stand für Gespräche und Fotos jederzeit gern zur Verfügung.

Einhelliges Fazit: Eine gelungene Veranstaltung, die in dieser Form gern wiederholt werden darf.

Mark im Polizei-Präsidium Braunschweig: https://www.facebook.com/markbenecke/posts/1916437351710290


Lesetipps



Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page