2015 Volksbegehren Brandenburg gegen Massentierhaltung

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search

Quelle: Wir sind das Volksbegehren 2015/2016

Volksbegehren

Brandenburg gegen Massentierhaltung

[Weitere Artikel von MB] [Artikel über MB]

VON MARK BENECKE


Volskbegeheren gegen massentierhaltung in brandenburg 2015 2016 mark benecke.jpg
Menschen lieben Freiheit und kämpfen dafür. Manche tun dabei aber so, als gehören Schweine, Rinder und Hühner nicht zur Menschenwelt, sondern wären irgendwas ganz anderes, das man zusammenpferchen und nach Belieben ausbeuten kann.


Das ist sachlich falsch — wir Menschen sind nur ein winziger Teil eines fantastischen, wunderschönen, einmaligen Lebenskreislaufes voller Luft, Wasser, Bäume, Fliegen, Schnecken, Kühe, Steine, Bakterien und Sonne. Das ist eine hart biologisch bewiesene Tatsache, kein Drogentraum oder Rumgespinne (Literaturhinweise hierzu in der Fußnote). Warum also nicht das einfachste tun, das Menschen sofort und mühelos ändern können, um mehr Frieden, Ruhe, Gerechtigkeit und Liebe in die Welt zu bringen: Die Massenhaltung von Tieren abschaffen. Einfacher geht es nicht.


Es gibt vieles, das weniger klar ist: Was wäre eine perfekte Regierung, was wären perfekte Eltern, wieviel Energie soll ich verbrauchen, wie ist das Verhältnis von Prävention zu Strafverfolgung, ist Biogemüse bio, weil es im Mondlicht geernet wurde und vieles mehr. Aber eins ist genetisch und psychologisch sicher: Rinder und Schweine unterscheiden sich so wenig von Menschen, dass es schlichtweg ein Ausdruck von Hass und aktivem Wegsehen ist, Tiere zu behandeln, als seinen sie zwei- oder vierbeinige Münzrollen, Sklaven oder Maschinen. Ach halt, Maschinen behandeln wir ja schon mit mehr Güte und Vorsicht als massenproduzierte Lebewesen...


Nochmal: Es ist nur ein winziger Schritt, die völlig überflüssige Massentierhaltung zu beenden, unser Herz zu öffnen und die naturwissenschaftlich gut untersuchte Tatsache, dass wir Menschen nicht mehr und nicht weniger sind als Gäste in einem biologischen Geflecht, schrittweise umzusetzen. Zack! Es ist schließlich 2015, nicht 1955, oder?

Mark Benecke

Kriminalbiologe


  • Bascompte, J., Jordano, P., Melian, C.J., and J.M. Olesen. (2003) “The nested assembly of plant-animal mutualistic networks.” Proceedings of the National Academy of Sciences, 100: 9383-9387; Campbell, V.; et al. (2011). "Experimental design and the outcome and interpretation of diversity-stability relations". Oikos 120: 399–408; Dunne, J.A.; et al. (2002). "Network structure and biodiversity loss in food webs: robustness increases with connectance". Ecology Letters 5: 558–567; Vazquez, D.P., Melian, C.J., Williams, N.M., Bluthgen, N., Krasnov, B.R., and R. Poulin. (2007) “Species abundance and asymmetric interaction strength in ecological networks. Oikos”, 116; 1120-1127.


Lesetipps


Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page