2019 Jugend und Gewalt und der Herr der Maden

From Mark Benecke Forensic Wiki
Revision as of 16:38, 14 April 2019 by Benecke (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to navigation Jump to search

Quelle: Polizei Kärnten — Das Infomagazin der Landespolizeidirektion, Heft 1/2019, Seiten 54—55


Jugend und Gewalt & der Herr der Maden

[Weitere Veröffentlichungen & Beiträge von MB] [Artikel & Interviews mit und über MB]


Von Chefinspektor Peter Schweiger


Ein besonderes Seminarerlebnis

Polizei kaernten titel.png

Schloss Krastowitz bei Klagenfurt war vom 4. bis 7. Dezember 2018 Veranstaltungsort für das Seminar "Jugend und Gewalt" der IPAkademie. Das Programm erstreckte sich von informationen über das Darknet bis hin zu Infos über das Projekt "Einsatz" — das Einschreiten der Polizei gegen Jugendliche.

Als Höhepunkte kann man sicherlich den Seminartag mit Markus Brand (http:// www.antigewalt.com) sowie den Vortrag vom Herren der Maden, Dr. Mark Benecke, (https://home.benecke.com) bezeichnen. Beide Referenten zogen die 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus beinahe sämtlichen Bundesländern sofort in ihren Bann und der Seminartag mit Markus Brand und der Seminarnachmittag mit Mark Benecke verflogen nur zu schnell. insbesondere bei diesen Themen wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Wiederholungen gefordert.

Polizei kaernten artikel 1.jpg

Zum Vortrag von Dr. Benecke, der in den Räumlichkeiten der Bestattung Kärnten durchgeführt wurde, waren auch die Totenbeschauärzte des Landes Kärnten eingeladen. Auch die Mediziner waren von der fachlichen kompetenz des gebürtigen Kölners begeistert.

Abgerundet wurde das Seminar durch einen Besuch auf dem Klagenfurter Christkindlmarkt, eine Verkostung der Mostbarkeiten, perfekt vorgeführt durch Martina Köstinger aus dem Lavanttal, sowie durch den Österreicher-Abend, wo regionale Köstlichkeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer verkostet wurden.

Ein herzliches Dankeschön geht an: Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA für die Rröffnung des Seminares, Bezirksinspektor Christian Pöschl und Tevierinspektor Thomas Buchegger für die Organisation, Gruppeninspektor Wolfgang Trunk und Gruppeninspektor Christian Jakubik für die Transferfahrten, Bestattungsmeister Ingo Sternig für die Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten in der Bestattung Kärnten sowie dem Team des Bildungshauses Schloss Krastowitz unter der Leitung von Elisabeth Kraxner für die hervorragende Betreuung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Lesetipps



Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page