2013 09 Tätowiermagazin: Harter Stoff

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search
Taetowier magazin logo.jpg

Quelle: Tätowiermagazin 09/2013, Seite 144

Harter Stoff!

Kolumne mit Mark Benecke

[Weitere Artikel von MB] [Artikel über MB]

VON MARK BENECKE


Das letzte Wort 9 2013 final.jpg
Manche schmunzeln über Tattoos mit zu tiefer Bedeutung, andere prangern allzu leichtfertig geinkten Quatsch an. Sehr selten gibt es aber einfach nix mehr zu kommentieren, wenn ein Mensch die Geschichte seiner Tätowierungen erzählt. Hier kommt eine davon.


Meine Ex und ich schlenderten neulich auf ein bis zwei Sprudelwasser in das Dresdner Bahnhofs-Café »Angels«. Zwischen überfröhlichen Junggesellen und einsamen Herzen hielt Tänzerin Heike erfolgreich den Laden bei Laune. Im Vorbeiwirbeln schien es uns allerdings, als habe sie einen Grabstein auf ihrem Rücken tätowiert. Ein so ernstes und zudem offen erkennbares Symbol mitten im Herzen der täglichen Party? »Das ist doch kein Grabstein«, berichtet uns Heike in einer kurzen Pause, »sondern eine Kinderwiege. Ich verstehe gar nicht, warum das dauernd verwechselt wird. Dieses Rückentattoo habe ich mir nämlich für meinen sechsjährigen Sohn stechen lassen. Links oben ist sein Sternzeichen Jungfrau zu sehen und darunter eine Frau mit einem unschuldigen Teddybär. Rechts oben ist sein Schutzengel und darunter eine Eiche. Mein Kind soll eben so stark werden wie eine Eiche. Ganz unten dann die Wiege mit seinem Geburtsdatum.«


Kein Grund zum Aufatmen.


»Die zwei Kirschen mit den Totenköpfen auf meinem Bauch stehen für Zwillinge, die ich wegen Überforderung abtreiben musste«, erzählt Heike weiter. »So habe ich die beiden immer bei mir. Der Schmetterling mit Geldscheinflügeln steht für meinen Job als Table-Dancerin. Auf dem Geldschein ist allerdings ein kleines Babygesicht - das ist wieder mein Sohn, denn mit dem Geld will ich ihm ein gutes Leben bieten.


Ach ja, und dann sind da noch die zwei Feen, die vorne aus meinem Busen herausfliegen. Das ist ein Partner-Tattoo mit einer guten Freundin, die früher auch hier gearbeitet hat.


Die am Bein hochwachsende Pflanze, an der »destiny« steht, ist damit schon fast vorgegeben: Sie steht für das Schicksal in Form aller Dinge, die in Heikes Leben passieren und sie begleiten. Harter und schöner Stoff, der nebenbei eine fröhliche Knalltüte (mich), eine harte Arbeiterin (Heike) und eine forensische Psychologin (meine Ex) zusammengebracht hat.


Eine weitere Freundschaft durch Tinte – mit Eurem Dr. Doom.


Lesetipps


Mark Benecke, Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · E-Mail: forensic@benecke.com, www.benecke.com · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 -- anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. Dies ist eine Notfall-SMS-Nummer (für aktuelle kriminalistische Notfälle). Nur SMS; bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · Facebook Fan Site · Forensic Books & Boxes · Skull Logo Shirts · Neue Benecke-Squarespace-Seite