2013 07/08 Nachtplan: Harr der Sommeranfang hatte mich lieb

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search
Np logo drumherum2010 72.jpg

Quelle: nachtplan 7/8 2013 (Heft Nr. 62), Seite 25

Dem Doktor seine Seite

Harr, der Sommeranfang hatte mich lieb

[Weitere Artikel von MB] [Artikel über MB] [Alle Kolumnen im Nachtplan]

VON MARK BENECKE


Demdoktorseineseite130708.jpg
Die verdammte Sonne hielt sich lange versteckt. Ich kann sie wirklich nicht leiden, und sie mich auch nicht. Schon als Kind habe ich mich in den Schatten verkrochen. Im übertragenen Sinne, liebe FreundInnen auch seelischer Schatten, sollte man das aber nicht tun.


Denn wie mir bei langen Gesprächen auf dem WGT wieder klar wurde, ent­ steht viel unnötige Finsternis daraus, dass EhepartnerInnen, FreundInnen, ElterInnen (haha) und Bekannte gruftige Flausen oft nicht ganz nachvollziehen können. Damit meine ich nicht endlose Gedankenkreise, denen niemand mehr folgen kann, sondern diejenigen unter uns, die ihr Plätzchen in der schwarzen Welt bereits gefunden haben. Das können Rollenspieler sein, Vampyre, Therianer, S/Mler, Mittelterfans oder Norma­ los mit dem tiefen Wunsch nach schwarzer Abwechslung.


Allzu oft hören sie, dass sie Freaks seien (stimmt), sich zur Abgrenzung gegen den Rest der Welt verkleiden (stimmt nicht), seelischen oder körperlichen Missbrauch erfahren haben (stimmt) oder sich endlich einfach normal benehmen sollten (stimmt nicht). Denn wenn ich in zwei Jahrzehnten unter schwarzen Menschen eins gelernt habe, dann dieses: Subkulturen können das Leben auch lebenswert machen. Sie sind das Gefäß für eine soziale und kulturelle Einheit, eben eine Identität, die man woanders nicht findet.


Kein Normalo regt sich darüber auf, wenn ein Mensch mit Herz und Seele Bäcker oder Kunstschreiner ist. Niemand stört sich an der tief empfundenen Identität als Christ, Moslem, Buddhist oder Wiccanerin. Warum also stört es irgendwen, wenn ein freund­ licher, friedlicher, arbeitender Mensch sich im Gedanken und unter seinesgleichen wohlfühlt, wenn ersiees Furry, Fetischist oder Feindflug­Fan ist? Es ist oft genug eine ganz reale Identität – und die steht jedem zu, solange er sich damit glücklich fühlt und andere nicht bekehren will.


Beschlossen und verkündet

-schattig der Eure-

Dr. Doom (Mark Benecke)





Lesetipps


Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page