2012 08 junior academy nrw: participants feedback

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search

JuniorAkademie NRW 2012 in Königswinter

Ein Teilnehmer berichtet von seinen Eindrücken.

Quelle: Festschrift des Bischöflichen St.-Josef-Gymnasiums Bocholt anlässlich des 100-jährigen Bestehens, Seite 205.


[Mehr zu Crime & Co.] [Alles über die FE-Trainings]
[Der Artikel als .pdf] [Das berichten Teilnehmer weiterer Workshops]


Text: Dominik Jelen


Bildschirmfoto 2013-01-14 um 14.48.43.jpg
Anfang des Jahres sprach mich Herr Voß an, ob ich nicht Interesse hätte, mich an der JuniorAkademie zu bewerben.

Die JuniorAkademie ist eine Einrichtung des Landes NRW, bei sich Jugendliche der Klasse 8 und 9 mit vielfältigen, besonderen Leistungen in den Ferien treffen. An verschiedenen Standorten werden unterschiedliche Themen auf einem erhöhten Niveau behandelt, die außerhalb des üblichen Schulunterrichts sind. Die Lernatmosphäre ist aber viel lockerer. Angeboten wird auch ein umfangreiches Begleitprogramm.

Nach der Nominierung durch die Schule musste ich noch eine Bewerbung schreiben und die Empfehlung von Herrn Voß beilegen. Von den elf Angeboten wählte ich Forensik aus, weil ich Interesse an Biologie bzw. Chemie habe und gerne Krimis lese. Nach etwa einem Monat kam der Bescheid, dass ich einen Platz im gewünschten Kurs erhalten hatte.

Die Akademie wurde vom 3.8. bis zum 13.8.2012 in Königswinter mit drei unterschiedlichen Kursen (Astronomie, International Law, Forensik) durchgeführt. Normalerweise begann der Tag um 6.00 Uhr mit Sport und endete um 23.00 Uhr. Neben den Unterrichtseinheiten gab es ein umfangreiches Musik-, Theater- und Sportprogramm.

Themen, die in der Forensik behandelt wurden, waren neben den Referaten, die jeder zu Hause erarbeiten musste, zum Beispiel Genetik und Tatortanalysen.

Ein Highlight war der Besuch von Dr. Mark Benecke, dem berühmtesten Kriminalbiologen der Welt, der uns seine Arbeit näher gebracht hat.

Während der Abschlussveranstaltung wurden die Ergebnisse den Eltern vorgestellt. Eingerahmt wurde dieses von den Aufführungen des Chors, der Band und des Orchesters, die während der Akademiezeit von den Teilnehmern erarbeitet wurden.

Durch den Besuch der JuniorAkademie habe ich eine ganz andere Art zu lernen erfahren. Dies wird mir in Zukunft sicher sehr hilfreich sein. Auch erhoffe ich mir durch die Teilnahme eine erleichterte Studien- und Arbeitsplatzwahl. Zudem habe ich viele Gleichgesinnte kennengelernt, mit denen ich durch ein Netzwerk in Verbindung bleiben kann.

Dominik Jelen


Mit herzlichem Dank an Dominik Jelen und die Redaktion für die Freigabe und die Genehmigung zur Veröffentlichung.



Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page