1997 Forensisch-kriminaltechnische Etablierung des short tandem repeat (STR)-Systems HUMD8S306: Sequenzierung, vereinheitlichte Nomenklatur und deutschlandweite Populationsdaten

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search
Dgrmlogo.png

Quelle: Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, 1997, Vortragsnummer V-54

Forensisch-kriminaltechnische Etablierung des short tandem repeat (STR)-Systems HUMD8S306: Sequenzierung, vereinheitlichte Nomenklatur und deutschlandweite Populationsdaten

[Weitere Artikel von MB] [Artikel über MB]

VON M. BENECKE, M. KNOPF, W. VOLL, W. OESTERREICH, Y. JACOBI UND J. EDELMANN


Um die Nomenklatur des short tandem repeat-Systems HUMD8S306 für die Routine [1- 3] zu vereinheitlichen, wurden die Allele sequenziert und anhand der echten Repeatanzahl neu numeriert.


Die automatischen Fragmentlängenbestimmungen (in bp) identischer Allelcocktails anhand des A.L.F.-Sequenziergeräts (grüner Laser, Fa. Pharmacia) und des ABI DNA Sequencers (Fa. Perkin Elmer) wurden miteinander verglichen. Es zeigte sich, daß die Allelbestimmung auf dem ABI Sequencer eine konstante Differenz von 2 bp gegenüber der Auftrennung/automatischen Auswertung mit der A.L.F./Allele Links Software-Einheit aufweist.


Schließlich wurden die Populationsdaten für D8S306 der Landeskriminalämter Bayern und Brandenburg sowie der Institute für Rechtsmedizin Leipzig und Köln miteinander verglichen und anhand des DNA View Softwarepaketes statistisch ausgewertet.


Die Allele des Systems stehen im Hardy-Weinberg-Castle-Gleichgewicht (exact test); das System eignet sich sowohl als Singleplexsystem als auch als Bestandteil einer Multiplextypisierung in Spuren- und Vaterschaftsfällen.

1 Benecke, M, Schmitt C, Staak M (1997) Proceedings from the First European Symposium on Human Identification. Promega, Madison, p. 148
2 dies. (1997) Rechtsmedizin 7, 98-100
3 dies. (1997) 17. Spurenworkshop der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin. Medizinische Hochschule Hannover, 15.2.1997


Lesetipps




Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page