Difference between revisions of "Tosca Farris: Facharbeit Mark Benecke"

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to navigation Jump to search
 
(6 intermediate revisions by the same user not shown)
Line 1: Line 1:
Name: Tosca Farris<br>
+
Von Tosca Farris, Montessori Schule Landau, Titel der Facharbeit: „Mark Benecke.“
Montessori Schule Landau<br>
 
Titel der Facharbeit: „Mark Benecke.“
 
  
  
Line 7: Line 5:
 
==<font color=orange>Der Kriminalbiologe stand Rede und Antwort</font>==
 
==<font color=orange>Der Kriminalbiologe stand Rede und Antwort</font>==
  
 
+
<br>
[Hier geht es zu den [http://wiki2.benecke.com/index.php?title=All_Mark_Benecke_Publications#Facharbeiten:_FE_for_and_from_Graduate_Students_.28School_.26_Police.29 Facharbeiten über Insekten]]
+
<br>
[Hier gibt's [http://wiki2.benecke.com/index.php?title=All_Mark_Benecke_Publications#DNA_and_DNA_Typing_-_Facharbeiten Facharbeiten über DNA]]
 
[Mehr zu [[All Mark Benecke Publications|Crime & Co.]]] [Über [http://wiki2.benecke.com/index.php?title=Main_Page MB]]<br>
 
 
 
 
 
  
 
<font color=orange>T.F.: Sie müssen oft erklären, dass Sie kein Rechtsmediziner sind, sondern Kriminalbiologe. Wo ist der Unterschied? </font>
 
<font color=orange>T.F.: Sie müssen oft erklären, dass Sie kein Rechtsmediziner sind, sondern Kriminalbiologe. Wo ist der Unterschied? </font>
  
M.B: Rechtsmediziner ergründen die Todesursache: Ist das Opfer erdrosselt oder vergiftet worden? Aus welcher Richtung hat der Baseballschläger den Kopf getroffen? Ich hingegen analysiere Spuren, die auf den Zeitpunkt der Tat und den Hergang hindeuten können: Wie haben sich Blutspuren von der Verletzung mit dem Baseballschläger verteilt? Was verraten Faserreste, Hautzellen, Sperma oder Urin, die am Tatort gefunden wurden? Ich untersuche auch Insekten auf Leichen zur Tatzeitbestimmung ... <br>
+
M.B: Rechtsmediziner ergründen die Todesursache: Ist das Opfer erdrosselt oder vergiftet worden? Aus welcher Richtung hat der Baseballschläger den Kopf getroffen? Ich hingegen analysiere Spuren, die auf den Zeitpunkt der Tat und den Hergang hindeuten können: Wie haben sich Blutspuren von der Verletzung mit dem Baseballschläger verteilt? Was verraten Faserreste, Hautzellen, Sperma oder Urin, die am Tatort gefunden wurden? Ich untersuche auch Insekten auf Leichen zur Tatzeitbestimmung... <br>
  
  
Line 28: Line 22:
 
<font color=orange>T.F.:  Was macht denn nun eigentlich ein Kriminalbiologe den ganzen Tag?</font>
 
<font color=orange>T.F.:  Was macht denn nun eigentlich ein Kriminalbiologe den ganzen Tag?</font>
  
M.B.: Kriminalbiologische und kriminalpsychologische Kurse & Vorträge geben, immer wieder als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger herangezogen werden, um biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Fliegen und Maden - Ich bin Spezialist für Forensische Entomologie (ein Zweig der Forensik) bei der unter anderem aufgrund der Leichenbesiedlung durch Insekten Hinweise auf die Leichenliegezeit, Todesursache und Todesumstände gesammelt werden. Auch bei lebendigen Lebewesen, Lebensmitteln und Gebäuden können Insekten Rückschlüsse zu bestimmten Umständen bieten. Wissenschaftliche Beiträge verfassen, an Büchern arbeiten, mich für PETA, der Tierschutzorganisation einsetzen, Politik, Kultur...ich bin Vorsitzender des Vereins ProTattoo undundund...<br>
+
M.B.: Kriminalbiologische Kurse & Vorträge geben, immer wieder als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger herangezogen werden, um biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Fliegen und Maden - Ich bin Spezialist für Forensische Entomologie (ein Zweig der Forensik) bei der unter anderem aufgrund der Leichenbesiedlung durch Insekten Hinweise auf die Leichenliegezeit, Todesursache und Todesumstände gesammelt werden. Auch bei lebendigen Lebewesen, Lebensmitteln und Gebäuden können Insekten Rückschlüsse zu bestimmten Umständen bieten. Wissenschaftliche Beiträge verfassen, an Büchern arbeiten, mich für PETA, der Tierschutzorganisation einsetzen, Politik, Kultur...ich bin Vorsitzender des Vereins ProTattoo undundund...<br>
  
  
Line 35: Line 29:
 
M.B.: Wie es dazu kam, ist eigentlich ganz einfach. Meine Eltern waren so cool, mir ziemlich alles zu schenken, was mir Spaß machte. Das war unter anderem ein kleines Plastikmikroskop, mit dem ich die ausgefallenen Federn unseres Wellensittichs vergrößert habe.<br>
 
M.B.: Wie es dazu kam, ist eigentlich ganz einfach. Meine Eltern waren so cool, mir ziemlich alles zu schenken, was mir Spaß machte. Das war unter anderem ein kleines Plastikmikroskop, mit dem ich die ausgefallenen Federn unseres Wellensittichs vergrößert habe.<br>
 
   
 
   
Außerdem hatte ich einen Physikkasten, einen Detektivkasten und einen Chemiekasten.Und so kommt es , dass aus dem kleinen Jungen mit den komischen Kästen ein großer Junge mit einem Kasten geworden ist – meinem Tatortkoffer.<br>
+
Außerdem hatte ich einen Physikkasten, einen Detektivkasten und einen Chemiekasten. Und so kommt es, dass aus dem kleinen Jungen mit den komischen Kästen ein großer Junge mit einem Kasten geworden ist – meinem Tatortkoffer.<br>
  
  
 
<font color=orange>T.F.: Welche Hobbies hat der „Herr der Maden“ denn?</font>
 
<font color=orange>T.F.: Welche Hobbies hat der „Herr der Maden“ denn?</font>
  
M.B.: Mein Leben. Und das Leben der Anderen.<br>
+
M.B.: Mein Leben. Und das Leben der anderen.<br>
  
  
Line 49: Line 43:
  
  
 +
===<font color=orange>Lesetipps</font>===
 +
<i>
 +
* [[2005-02-25./26. Deutsche Gesellschaft für Rechtsmedizin: DNA-Anhaftungen an benutzten Fingerabdruckpinseln - Eine Quelle mgl. Kontamination?|DNA-Anhaftungen an benutzten Fingerabdruckpinseln - Eine Quelle möglicher Kontamination?]]<br>
 +
 +
* [[1997 Sueddeutsche Zeitung: Katzenhaar klaert Mord auf|Katzenhaar klärt Mord auf]]<br>
 +
 +
* [[Facharbeit Wunderlich 2012|Experten-Interview mit Dr. Mark Benecke]]<br>
 +
 +
* [[Editing 2017 01 Julia Gehrisch: Fingerabdruecke|Interview mit MB über Fingerabdrücke]]<br>
 +
 +
* [[2011-01 Blickpunkt: Spurensicherungskasten für Kinder erschienen|Spurensicherungskasten für Kinder erschienen]]<br>
 +
 +
* [[Winter 2012: The Baker Street Chronicle|Dr. Mark Benecke über Sherlock Holmes und dessen Untersuchungsmethoden]]<br>
 +
 +
* [[All Mark Benecke Publications|Mehr zu Crime & Co.]]<br>
 +
 +
* [[All_Mark_Benecke_Publications#DNA_and_DNA_Typing_-_Facharbeiten|Facharbeiten über DNA]]<br>
 +
 +
* [[All_Mark_Benecke_Publications#Facharbeiten:_FE_for_and_from_Graduate_Students_.28School_.26_Police.29|Facharbeiten über Insekten]]<br>
 +
 +
* [[All_Mark_Benecke_Publications#Forensic_Entomology|Insekten auf Leichen zur Tatzeitbestimmung]]<br>
 +
</i>
 
{{Addressfooter}}
 
{{Addressfooter}}
 +
__NOTOC__
 
__NOEDITSECTION__
 
__NOEDITSECTION__
__NOTOC__
 

Latest revision as of 22:42, 24 January 2017

Von Tosca Farris, Montessori Schule Landau, Titel der Facharbeit: „Mark Benecke.“


Facharbeit über Dr. Mark Benecke

Der Kriminalbiologe stand Rede und Antwort



T.F.: Sie müssen oft erklären, dass Sie kein Rechtsmediziner sind, sondern Kriminalbiologe. Wo ist der Unterschied?

M.B: Rechtsmediziner ergründen die Todesursache: Ist das Opfer erdrosselt oder vergiftet worden? Aus welcher Richtung hat der Baseballschläger den Kopf getroffen? Ich hingegen analysiere Spuren, die auf den Zeitpunkt der Tat und den Hergang hindeuten können: Wie haben sich Blutspuren von der Verletzung mit dem Baseballschläger verteilt? Was verraten Faserreste, Hautzellen, Sperma oder Urin, die am Tatort gefunden wurden? Ich untersuche auch Insekten auf Leichen zur Tatzeitbestimmung...


T.F.: Wie unterscheiden sich echte Serienmörder von denen im Film?

M.B.: Serientäter sind zutiefst langweilig. Das, was man an ihnen in Filmen so spannend findet, ist überhaupt nicht vorhanden. Ich habe in einem Gefängnis in Kolumbien mehrmals Luis Alfredo Garavito getroffen, einen Mann, der über 300 Jungs totgefoltert hat. Und was macht der? Will mir erzählen, dass er jetzt ein besserer Mensch sei und solche Dinge nicht mehr tun würde. Ich sagte nur: "Das glaubt Ihnen doch kein Mensch." Er meinte: "Doch, das war ein Dämon, und der ist jetzt verschwunden."

Garavito ist der Inbegriff eines paraphilen Täters, er hat keinerlei Emotionen und kann sich an jede einzelne Tat erinnern, ohne jemals eine Aufzeichnung gemacht zu haben. Er kennt das Alter der Kinder, weiß, wo sie begraben sind -- alle Details. Im Grunde ist das eine stinknormale Serientäter-Geschichte: Der Vater war Säufer, schon als Kind hat Garavito sexuelle Übergriffe erlebt -- das ganze Programm eben. Die genetischen Einflüsse kennen wir nicht. Er ist jedenfalls antisozial, was aber keiner gemerkt hatte. Weil das Land so groß ist und dort solch ein Chaos herrscht, kam es zu dieser hohen Opferzahl.


T.F.: Was macht denn nun eigentlich ein Kriminalbiologe den ganzen Tag?

M.B.: Kriminalbiologische Kurse & Vorträge geben, immer wieder als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger herangezogen werden, um biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Fliegen und Maden - Ich bin Spezialist für Forensische Entomologie (ein Zweig der Forensik) bei der unter anderem aufgrund der Leichenbesiedlung durch Insekten Hinweise auf die Leichenliegezeit, Todesursache und Todesumstände gesammelt werden. Auch bei lebendigen Lebewesen, Lebensmitteln und Gebäuden können Insekten Rückschlüsse zu bestimmten Umständen bieten. Wissenschaftliche Beiträge verfassen, an Büchern arbeiten, mich für PETA, der Tierschutzorganisation einsetzen, Politik, Kultur...ich bin Vorsitzender des Vereins ProTattoo undundund...


T.F.: Warum bist du Kriminalbiologe geworden?

M.B.: Wie es dazu kam, ist eigentlich ganz einfach. Meine Eltern waren so cool, mir ziemlich alles zu schenken, was mir Spaß machte. Das war unter anderem ein kleines Plastikmikroskop, mit dem ich die ausgefallenen Federn unseres Wellensittichs vergrößert habe.

Außerdem hatte ich einen Physikkasten, einen Detektivkasten und einen Chemiekasten. Und so kommt es, dass aus dem kleinen Jungen mit den komischen Kästen ein großer Junge mit einem Kasten geworden ist – meinem Tatortkoffer.


T.F.: Welche Hobbies hat der „Herr der Maden“ denn?

M.B.: Mein Leben. Und das Leben der anderen.


T.F.: Was waren und sind deine Visionen?

M.B.: Visionen hab ich keine. Wenn ich mir was wünschen dürfte, wäre es, dass alle Menschen sich vernünftig, human und offen zueinander verhalten. Aber das ist nur ein Traum aus dem Glücksbärchenland...


Lesetipps


Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🗺 Dr. Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Text SMS in criminalistic emergencies (never call me): +49.171.177.1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). · Rufen Sie niemals an. · If it is not an actual emergency, send an e-mail. · If it is an actual emergency, send a text message (SMS) · Never call. · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Instagram Fan Page · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page · Kein Kontakt über soziale Netzwerke. · Never contact me via social networks since I never read messages & comments there.