Vanessa Rubarth: Interview zur Bachelor Arbeit

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search

Name: Vanessa Rubarth
Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen
Interview mit Mark Benecke zur Bachelor Arbeit
Titel der Arbeit: „Forensische Entomologie: Wie die Natur dem Täter zum Verhängnis wird.“


„Forensische Entomologie: Wie die Natur dem Täter zum Verhängnis wird.“

Ein Interview mit dem Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke

[Hier geht es zu den Facharbeiten über Insekten]
[Hier gibt's Facharbeiten über DNA]
[Mehr zu Crime & Co.] [Über MB]


Herr Benecke, als Kriminalist, Biologe und gefragter Fachmann für Forensik beschäftigen Sie sich mit dem „Lebensraum“ Leiche. Was genau tun Sie?

Ich untersuche Insekten, Maden, Käfer und Fliegen, die sich auf einer Leiche angesiedelt haben. Aus der Größe und dem Entwicklungsstadium der Tiere kann ich darauf schließen, wie lange sie schon auf der Leiche leben. Das gibt mir einen Hinweis auf den Todeszeitpunkt. In der Regel sind das Spuren, die mit einem Verbrechen zusammenhängen. Dabei kann man auch Verdächtige zu entlasten.


Also werden Sie nicht nur von der Polizei gerufen?

Nicht unbedingt. Es kann die Polizei sein oder der Staatsanwalt. Das können aber auch Knackis oder Angehörige der Knackis sein. In einem unserer Fälle geht es beispielsweise um einen Verdächtigen, dessen DNA-Spuren in der Wohnung des Opfers gefunden wurden. Er sagt, dass er dem Opfer seit Jahren die Zeitung hingelegt habe und deswegen seien die Spuren nun an den Händen des Opfers. Das prüfe ich dann experimentell, indem wir genau das nachstellen. Bevor ich anfange, stecke ich aber immer erst die Grundzüge ab. Ich sage den Verurteilten dann immer: „Ich werde mir alle Spuren genau anschauen. Deshalb sagen sie mir also einfach die Wahrheit, sonst gibt's nur Murx, der niemandem etwas nützt.“ Viele Angehörige kratzen für so eine Untersuchung das letzte Geld zusammen, denn die Rechtsanwälte haben es ihnen in der Regel schon vorher abgeknöpft. Mit dem bisschen, was noch übrig ist, müssen wir extrem haushalten, auch im Namen der Klientinnen.


Wie kann man sich Ihren Arbeitsalltag vorstellen?

Das kommt auf den Fall an. Wenn der Tatort noch existiert, gehe ich auf Spurensuche. Wie sind die Blutspuren verteilt? Kann man Spuren für genetische Fingerabdrücke finden? Oder ich gucke mir die Akten an und versuche etwas aus den Verdächtigen und den Angehörigen rauszubekommen.


Welchen Beitrag kann die forensische Entomologie für die Polizei leisten?

Die Kriminalbiologie ist ein recht kleines Forschungsgebiet bei Todesermittlungen. Die derzeit bekanntesten, wenngleich nicht die einzigen kriminalbiologischen Techniken sind die Untersuchung von Leicheninsekten. Diese Methode hat in den letzten Jahren für große Aufmerksamkeit gesorgt und es ermöglicht, Fälle zu lösen, die als schwer oder unlösbar galten.


Bei wie vielen Fällen von der Polizei waren Sie beteiligt?

Du meinst, wie oft mich die Polizei beauftragt hat? Das weiß niemand mehr, früher war es sehr oft, heute sind es eher Privatpersonen. Wir haben jedenfalls hunderte von Fall-Akten (Fälle) bearbeitet.


Erstellen Sie ein entomologisches Gutachten für die Polizei? Wenn ja, was kostet es?

Hängt vom Zeitaufwand ab. Meist hat die Polizei kein Geld, dann machen wir es als Forschungsprojekte für die Studentinnen.


Würde es bei der Aufklärung von Mordfällen helfen, wenn es mehr forensische Entomologen in Deutschland gebe?

Logo. Je mehr Spuren untersucht werden, desto besser.


Ist die forensische Entomologie bei der Polizei allgemein bekannt?

Frag mal rum ;)


Wie häufig kommt es, dass die Polizei eine Anfrage für einen Kriminalbiologen, der Sachverständiger auf dem Gebiet der Insektenkunde ist, stellt?

Hängt von der Region ab. Wo die Politik der Polizei stark mitspielt, kommt gar nichts mehr, weil keiner mehr irgendwas machen will. Wo die Polizistinnen ein paar kriminalistische Freiräume haben oder noch alte Knochen am Werk sind, da kommt dann schon mal was. Manchmal sind es auch vorsichtige Fragen, die wir im Hintergrund bearbeiten; es gibt mehrere bekannte Fälle, an denen wir mitgearbeitet haben, ohne, dass es die Öffentlichkeit erfahren hat, weil wir den Ball auch innerhalb der Polizei flach gehalten haben und damit es nicht viel kostet und sich keiner unnötig einmischt.


Bieten Sie Seminare für Polizeibeamte zu diesem Thema an? Wenn ja, wer nimmt daran teil und was wird dort gelehrt?

Klar, schon immer – wenn es in der FH ist, die Studenten, wenn es für erfahrene Todesermittler ist, dann erfahrene Todesermittler.


Haben die Ermittler, welchen an einen Tatort gerufen werden, eine „Ausrüstung“ dabei, um eventuell Insekten als Spurenträger einzusammeln? Und woraus besteht diese?

Das weiß ich nicht. Ich habe eine Mindest-Ausrüstung fürs FBI-Training auf der Body Farm ausgetüftelt...wer das aber wann wie macht, weiß ich nicht.


Welche Vorzüge hat die forensische Entomologie im Vergleich zu der konventionellen Methode der Leichenliegezeitbestimmung? Und wo liegen die Nachteile?

Man kann auch sehr alte, faule oder komisch gelagerte Leichen untersuchen - - Insekten gibt es eigentlich überall.


Wie sollen sich die Beamten vor Ort verhalten? Was, wo und wie sollen sie Insekten am Tatort sammeln und transportieren?

Außentemperatur am Leichnam so häufig wie möglich messen, Fotodokumentation der madenbefallenen Körperbereiche immer mit Maßstab, Ansprechpartner bei der Polizei angeben, große Maden in 70% Ethanol lagern, alles beschriften, forensischen Insektenkundler sofort kontaktieren!


Nennen Sie die wichtigsten Dinge, die man Ihrer Meinung nach als Beamter am Tatort im Hinblick auf die forensische Entomologie beachten soll.

Einfach mal darauf achten, was am Tatort so kreucht und fleucht und es fotografieren (Ordentlich! Makro! Mit Maßstab!), einsammeln (in Brennspiritus) und ordentlich beschriften.


Was könnte die Polizei von Ihnen lernen?

Ich würde nicht sagen, dass sie etwas lernen muss. Was notwendig ist, ist, dass man miteinander redet. Wichtig wäre, dass man sich schon vor dem Fall kennt. Denn die Minuten, in denen überlegt wird, ob man uns anrufen soll, können entscheidend sein. Wenn eine Wasserleiche zum Beispiel aus dem Wasser gehoben wird, dann sind alle Tiere komplett verändert. Dabei hätten sie verraten, wie lange die Leiche an der Stelle lag. Wenn man die Spuren nicht sofort sichert, sind sie für immer verloren. Und eine Spur, die nicht gesichert ist, vermisst hinterher auch keiner.


Wo sehen Sie die forensische Entomologie in zwanzig Jahren?

Keine Ahnung, ich bin kein Hellseher.


Welche Beweiskraft/ Aussagewert hat so ein entomologisches Gutachten im Strafverfahren bzw. vor Gericht?

Das entscheidet der Richter / die Richterin (freie Beweiswürdigung) oft geht es auch drum, den Ermittlungen eine Richtung zu geben, so dass das vor Gericht manchmal gar nicht mehr erwähnt wird.


Woran arbeiten Sie gerade?

Akten, Insekten, Haare, Vorträge, Mageninhalt...



Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page