Mark Benecke & National Geographic International: Riddles of the Dead / Die Rätsel der Toten (2002—2009)

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search
National geographic logo.png

Mark Benecke & National Geographic International: Riddles of the Dead / Die Rätsel der Toten (2002—2009)

[Weitere Veröffentlichungen & Beiträge von MB] [Interviews & Artikel über MB]



Folge 9: Draculas Rückkehr / Dracula Unearthed

National Geographic Channels International & Hoggard Films

Ist der legendäre König der Vampire Realität oder nur ein Mythos? Der weltbekannte Kölner Kriminalbiologe und Insektenforscher Dr. Mark Benecke („Dr. Maggot“) reist nach Rumänien, um in Draculas Heimatland das Rätsel um den Fürsten der Finsternis zu lösen. In der abgeschiedenen Bergwelt der Karpaten trifft Mark tatsächlich auf Menschen, die von der Existenz Untoter überzeugt sind und ihre Häuser mit Kreuzen und Knoblauch behängen.

Riddles of the Dead: Dracula Unearthed

Dracula: Man or myth? Journey to Romania with forensic entomologist Dr. Mark Benecke for an examination that hopes to separate truth from fiction.

Original-Erstausstrahlung: So., 27. Oktober 2002
Deutsche Erstausstrahlung: Mo., 10. Juni 2013 (National Geographic Channel)
Zahlreiche weitere Ausstrahlungen weltweit


Folge 16: Hitlers Leiche und der KGB (Hitler’s Skull)

National Geographic Channels International & Hoggard Films

NATIONAL GEOGRAPHIC begleitet den weltbekannten Kölner Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke auf einer außergewöhnlichen Forschungsreise nach Moskau. Beneckes Ziel: die geheimen Archive des KGB. Dort soll er als erster westlicher Wissenschaftler die vermeintlichen menschlichen Überreste Adolf Hitlers untersuchen. Jahrzehntelang hielt der russische Geheimdienst ein Schädelfragment sowie Kieferstücke aus dem Berliner Führerbunker unter Verschluss. Stammen die Knochen tatsächlich von Hitler? Beneckes Untersuchungen sorgen für eine kleine wissenschaftliche Sensation.

Riddles of the Dead: Hitler's Skull

Journey with forensic scientist, Mark Benecke, to discover what really happened to Adolf Hitler and his remains.

Original-Erstausstrahlung: Di., 1. Juli 2003
Deutsche Erstausstrahlung: Do., 13. Juni 2013 (National Geographic Channel)


Weitere Sende-Termine:

Mi 06.09.2017 03:30–04:20 NatGeo
Di 16.05.2017 03:20–04:10 NatGeo
Mo 15.05.2017 14:50–15:45 NatGeo
Sa 24.12.2016 10:10–11:00 NatGeo
Fr 16.12.2016 03:35–04:25 NatGeo
Do 15.12.2016 15:05–15:55 NatGeo
Sa 24.09.2016 03:25–04:15 National Geographic Channel
Fr 23.09.2016 13:10–14:05 National Geographic Channel
Sa 30.04.2016 10:05–11:00 National Geographic Channel
So 24.04.2016 16:40–17:35 National Geographic Channel
Mi 20.04.2016 03:25–04:15 National Geographic Channel
Di 19.04.2016 14:55–15:50 National Geographic Channel
Mi 04.11.2015 03:25–04:15 National Geographic Channel
Di 03.11.2015 15:00–15:50 National Geographic Channel
Sa 01.08.2015 18:00–18:45 ZDFinfo
Sa 14.02.2015 17:15–18:00 ZDFinfo
Sa 14.02.2015 03:10–03:55 ZDFinfo
Sa 07.02.2015 23:10–23:55 ZDFinfo
Sa 27.09.2014 13:30–14:15 ZDFinfo
So 21.09.2014 04:10–04:50 ZDFinfo
Sa 20.09.2014 23:00–23:45 ZDFinfo
So 13.04.2014 18:05–18:45 ZDFinfo
So 06.04.2014 23:15–23:55 ZDFinfo
Sa 15.06.2013 02:50–03:40 National Geographic Channel
Do 13.06.2013 22:45–23:35 National Geographic Channel
Mo 28.01.2013 03:30–04:15 National Geographic Channel
Mi 23.01.2013 02:50–03:35 National Geographic Channel
Mo 21.01.2013 22:45–23:35 National Geographic Channel
Fr 25.06.2010 00:00–00:50 National Geographic Channel
Do 24.06.2010 14:40–15:30 National Geographic Channel





Weitere Artikel




Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page