Difference between revisions of "Einen Trinken Gehen"

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to navigation Jump to search
 
(43 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
==<font color="orange">Bei einer Veranstaltung Limo trinken oder einen Plausch halten oder einen Fall besprechen</font>==
+
[[http://www.radioeins.de/archiv/podcast/die_profis_benecke.html Gratis-Wissens-Podcast]] [Karten [[Karten Besorgen|besorgen, wenn ausverkauft ist]]] [[http://benecke.com/pdf/veranstaltung.pdf Veranstaltungs-Bogen] für VeranstalterInnen] [[http://benecke.com/pdf/technik.pdf Technik-Bogen] für VeranstalterInnen] [[http://wiki2.benecke.com/index.php?title=Shows Alle öffentlichen Vortrags-Termine]]
  
 +
==<font color="orange">Bei einer Veranstaltung Limo trinken, Orga besprechen, einen Plausch halten, einen Fall ansehen, ein ruhiges Gespräch führen</font>==
 +
<br>
 +
...oder ein Fachgespräch führen oder etwas planen oder besprechen oder tüfteln oder kennenlernen oder abfeiern oder einen kleinen Dreh reinschieben...<br><br>
  
...oder ein Fachgespräch führen oder etwas planen oder besprechen oder tüfteln oder kennenlernen oder abfeiern oder...:
+
[[File:Mb_shows.jpg|left|400 px]]
  
 +
*Bei Veranstaltungen gibt's <i>keine Zeit für Kaffee trinken oder so; ich kann in der Regel nur im Veranstaltungs-Raum schnell "hallo" sagen</i>. <br><br>
 +
Am Tag davor oder danach siehts genau so aus. Bitte nicht sauer sein. <br><br><b><font color=orange>Hier die Gründe:</font> </b> <br><br>
  
* Bei Veranstaltungen gibt's <u>keine Zeit für Kaffee trinken oder so; ich kann in der Regel nur im Veranstaltungs-Raum schnell "hallo" sagen</u>, <b>bitte nicht sauer sein.</b>  <br><br>
+
* Ich muss anreisen, aufbauen, Interviews geben, Geld eintreiben, Kabel suchen, den Beamer testen, den Ton testen, die Rechner einstellen usw.<br><br>
  
* Am Tag davor oder danach siehts genau so aus. Ich muss anreisen, aufbauen, Interviews geben, Geld eintreiben, Kabel suchen, den Beamer testen, den Ton testen, die Rechner einstellen usw.<br><br>
+
* Nachmittags baue ich auf, rede mit der Presse, stehe auf einem Bahnhof wegen Laub auf den Schienen oder sonst was... <br><br>
  
* Nachmittags gehts auch nicht, da baue ich auf, rede mit der Presse, stehe auf einem Bahnhof wegen Laub auf den Schienen oder sonst was... <br><br>
+
* Es ist egal, wie gut wir uns kennen oder wie schön das Wetter ist: Ich muss anreisen und aufbauen.  <br><br>
 +
 
 +
* Ich habe keinen Manager, keine Techniker, keine HelferInnen, AssistentInnen oder sonstwas und kann daher auch für [[Charity]] vor Ort fast nix machen, weil ich eben aufbauen und abbauen usw. muss. <br><br>
 +
 
 +
* Vorträge und Veranstaltungen und deren zeitliche Umgebung sind die mit Abstand schlechteste Gelegenheit für einen Plausch, leider &rarr; <i>ein</i> Vortrag besteht aus ca. <i>acht</i> Stunden Arbeit...<br><br>
  
* Es ist egal, wie gut wir uns kennen oder wie schön das Wetter ist: Ich muss anreisen und aufbauen. <br><br>
+
* Hinterher weggehen, Interviews führen usw. ist aus denselben Gründen nicht möglich. Die Shows enden auch eh sehr spät.<br><br>
  
* Und dann gibt's da noch: Gerenne und Technik und Leute, die was fragen, Aufbau, manchmal die Presse usw. &mdash; Vorträge und Veranstaltungen und deren zeitliche Umgebung sind die mit Abstand schlechteste Gelegenheit für einen Plausch, leider  :( &rarr; ein Vortrag besteht aus ca. 7 Stunden Arbeit...<br><br>
+
* Fall-Besprechungen sind daher auch unmöglich. Bitte senden Sie alle Unterlagen stattdessen mit der Post. Das ist sicherer. &rarr; Wie das funktioniert und welche Informationen im Vorfeld einer Fall-Besprechung notwendig sind, steht im [http://wiki2.benecke.com/images/1/12/Anleitungen_fallauftraege_und_insektennotfaelle_benecke_forensics_20140508.pdf Leitfaden zur Fallbearbeitung]<br><br>
  
* Fall-Besprechungen sind daher auch unmöglich. Bitte senden Sie alle Unterlagen stattdessen mit der Post. Das ist sicherer.<br><br>
+
* Auch Orga-Besprechungen, Shooting-Planungen usw. sind nicht möglich, weil ich die ganze Zeit rumrennen und aufbauen, abbauen, mit der Presse reden, den Ton checken usw. muss. Bitte alles Organisatorische nur schriftlich per E-mail, sonst geht's im Tour-Jedöns unter.<br><br>
  
* Nochmal: Bitte nicht sauer sein, am Fließband bei Ford kann man auch nicht einfach mal so weg gehen und einen Plausch halten...gnnnn...bitte um Verständnis...<br><br>
+
* Nochmal: Bitte nicht sauer sein, am Fließband bei Ford kann man auch nicht einfach mal so weg gehen und einen Plausch halten...bitte um Verständnis.<br><br>
  
Dennoch extrem herzlich &mdash;  
+
Dennoch extrem herzlich & auf bald &mdash; <br><br>
  
 
''Mark Benecke & Team''
 
''Mark Benecke & Team''
  
 +
[[File:Benecke_danke_burrini.jpeg|200px|thumb|left]]
  
 
 
{{Addressfooter}}
 
{{Addressfooter}}

Latest revision as of 13:27, 9 October 2019

[Gratis-Wissens-Podcast] [Karten besorgen, wenn ausverkauft ist] [Veranstaltungs-Bogen für VeranstalterInnen] [Technik-Bogen für VeranstalterInnen] [Alle öffentlichen Vortrags-Termine]

Bei einer Veranstaltung Limo trinken, Orga besprechen, einen Plausch halten, einen Fall ansehen, ein ruhiges Gespräch führen


...oder ein Fachgespräch führen oder etwas planen oder besprechen oder tüfteln oder kennenlernen oder abfeiern oder einen kleinen Dreh reinschieben...

Mb shows.jpg
  • Bei Veranstaltungen gibt's keine Zeit für Kaffee trinken oder so; ich kann in der Regel nur im Veranstaltungs-Raum schnell "hallo" sagen.

Am Tag davor oder danach siehts genau so aus. Bitte nicht sauer sein.

Hier die Gründe:

  • Ich muss anreisen, aufbauen, Interviews geben, Geld eintreiben, Kabel suchen, den Beamer testen, den Ton testen, die Rechner einstellen usw.

  • Nachmittags baue ich auf, rede mit der Presse, stehe auf einem Bahnhof wegen Laub auf den Schienen oder sonst was...

  • Es ist egal, wie gut wir uns kennen oder wie schön das Wetter ist: Ich muss anreisen und aufbauen.

  • Ich habe keinen Manager, keine Techniker, keine HelferInnen, AssistentInnen oder sonstwas und kann daher auch für Charity vor Ort fast nix machen, weil ich eben aufbauen und abbauen usw. muss.

  • Vorträge und Veranstaltungen und deren zeitliche Umgebung sind die mit Abstand schlechteste Gelegenheit für einen Plausch, leider → ein Vortrag besteht aus ca. acht Stunden Arbeit...

  • Hinterher weggehen, Interviews führen usw. ist aus denselben Gründen nicht möglich. Die Shows enden auch eh sehr spät.

  • Fall-Besprechungen sind daher auch unmöglich. Bitte senden Sie alle Unterlagen stattdessen mit der Post. Das ist sicherer. → Wie das funktioniert und welche Informationen im Vorfeld einer Fall-Besprechung notwendig sind, steht im Leitfaden zur Fallbearbeitung

  • Auch Orga-Besprechungen, Shooting-Planungen usw. sind nicht möglich, weil ich die ganze Zeit rumrennen und aufbauen, abbauen, mit der Presse reden, den Ton checken usw. muss. Bitte alles Organisatorische nur schriftlich per E-mail, sonst geht's im Tour-Jedöns unter.

  • Nochmal: Bitte nicht sauer sein, am Fließband bei Ford kann man auch nicht einfach mal so weg gehen und einen Plausch halten...bitte um Verständnis.

Dennoch extrem herzlich & auf bald —

Mark Benecke & Team

Benecke danke burrini.jpeg

Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🗺 Dr. Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Text SMS in criminalistic emergencies (never call me): +49.171.177.1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). · Rufen Sie niemals an. · If it is not an actual emergency, send an e-mail. · If it is an actual emergency, send a text message (SMS) · Never call. · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Instagram Fan Page · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page · Kein Kontakt über soziale Netzwerke. · Never contact me via social networks since I never read messages & comments there.