2012-03-20: Realschule Radevormwald

From Mark Benecke Forensic Wiki
Revision as of 21:41, 23 February 2017 by Benecke (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Quelle: Jahrbuch der Realschule Radevormwald 2012

Das große Krabbeln

Dr. Mark Benecke gibt Einblicke in den Berufsalltag eines Kriminalbiologen

[Weitere Artikel von MB] [Artikel über MB]

VON JULIA HEINEMANN

Klick für's PDF!


Die Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 sowie der Biologie-Leistungskurs 8 von Frau Heinemann konnten heute (20.03.2012) in einem schaurig-schönen Vortrag verfolgen, wohin die Leidenschaft für die Fächer Biologie und Chemie führen kann:


Benecke, bekannt aus zahlreichen TV-Sendungen, ist Kriminalbiologe und Experte auf dem Gebiet der forensischen Entomologie (Insektenkunde).


Sein Job beginnt da, wo sich viele mit Grausen abwenden: Bei ungeklärten Todesfällen wertet er biologische Spuren an Leichen und Tatorten aus.


Dass diese Arbeit und der damit zwangsläufig entstehende Kontakt zu allerlei „Krabbelviechern“ wie Maden und Käfern hochgradig spannend sein kann, veranschaulichte er den Schülern während seines Vortrages, indem er gemeinsam mit seinem Publikum Fälle rekonstruierte und Tatorte untersuchte:

  • Geben Blutspuren am Tatort Hinweise auf die Todesart?
  • Kann eine Leiche wirklich schon ein Jahr in einer Wohnung gelegen haben?
  • Wie kann man die Liegezeit einer Leiche bestimmen, wenn die Leiche verschwunden ist?


„Ihr seid ja richtig schlau“, kommentierte Benecke die Ermittlungsleistungen der Schüler und gab in der abschließenden Fragerunde noch einen Tipp, wie man so populär werden kann wie er: „Versucht einfach mal, euch verständlich auszudrücken!“


Wir danken Dr. Benecke und seiner Assistentin Dr. Kristina Baumjohann ganz herzlich für diesen spannenden Vormittag. Ein großes Dankeschön geht auch an Frau Heinemann, die diesen Vortrag organisiert hat.


Mit herzlichem Dank an Julia Heinemann für die Freigabe und die Genehmigung zur Veröffentlichung.


Lesetipps


Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page