2004 SeroNews: Beneckes Bücherschrank (17)

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search
Sero news logo.jpg

Quelle: SeroNews 9(2):46 (2004)

Schinderhannes und seine Bande

Beneckes Bücherschrank (17)

[Alle SeroNews-Artikel] [MBs Publikationen]

Von Mark Benecke

Uwe Anhäuser: Schinderhannes und seine Bande, 15,90 EUR, Rhein-Mosel-Verlag, ISBN 3-89801-014-7.

Der bärig ansehende Lokal-Journalist Anhäuser hat das Buch mit so viel Liebe zur Sache und zum Detail zusammengestellt, dass es eine echte Freude ist.

Die sehr guten und zahlreichen Farb-Fotos sind scharf, gut ausgeleuchtet und vor allem enorm stimmungsvoll - sie zeigen unter anderem die alten Höfe und Wirkstätten des Räubers und seiner Bande, wie sie heute aussehen.

Trotzdem meint mensch, es ware Ende des 18. Jahrhunderts, als Johannes Bückler mit seiner Butzeliese unterwegs war. "Sie war sehr gut gebildet, fleischig anzufühlen und nicht spröde gegen denjenigen, der ihr gefiel", zitiert der Autor den damaligen Friedens-Richter Kirn.

Und so geht es weiter: In einem nicht immer ganz der Dramaturgie der alten Quellen folgenden Parcours wandert das Buch ausführlich von Bild zu Quelle zu Zitat, gibt einen Lebenslauf der Spitzbuben und ihres Chefs, schlägt Wandertouren auf der Spur des "linksrheinischen Bandenunwesens" vor (!) und liefert zudem noch Anklage-Schrift, Tatvorwürfe und vor allem einen sehr guten Abschnitt über die zweifelhafte Hinrichtung der Schinderhannes-Bande im November 1803. Darüber hinaus ist das Schriftbild ist spitze, das Papier gestrichen, die Bindung einwandfrei, die historischen Abbildungen sind ebenso sauber wie die Fotos von Reliefschnitzereien aus neuerer Zeit - das soll das zum Lob des Verlegers einmal erwähnt werden.

Das Buch ist kein bisschen volkstümelnd, sondern schildert wundervoll eine bittere Zeit - mit und anhand von Gaunern, die wie zu allen Zeiten perfekt eben da hinein passen.

Mark Benecke (http://www.benecke.com/) arbeitet international als Kriminalbiologe.



Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page