2002 SeroNews: Beneckes Bücherschrank (9a)

From Mark Benecke Forensic Wiki
Jump to: navigation, search
Sero news logo.jpg

Quelle: SeroNews Nr. 4/2002 (Vol. 7), S. 103

Erfolgreiche Wundheilung durch Maden-Therapie.

Beneckes Bücherschrank (9a)

[Alle SeroNews-Artikel] [MBs Publikationen]

Von Mark Benecke

Wim Fleischmann, Martin Grassberger (2002) Erfolgreiche Wundheilung durch Maden-Therapie. Thieme/TRIAS, 87 Seiten, Taschenbuch, durchweg farbig illustriert, 14,95 €

Nachdem Kollege Grassberger aus der Wiener Rechtsmedizin mir während des Treffens der forensischen Entomologen bei der Staatspolizei in Paris von diesem Büchlein erzählte, besorgte ich es schon am nächsten Werktag. Welche Freude! Es ist ein wunderschöner Praxis-Ratgeber, wobei Praxis bedeutet, dass mensch das Büchlein den fragenden Patienten oder Interessierten ohne jeden einschränkenden Kommentar in die Hand drücken kann.

Gerade bei im Verlauf von Zuckerkrankheit entzündeten Füßen und anderen schlecht heilenden Wunden sind Maden ein probates und nicht selten auch das letzte Mittel, um alles wieder gut zu machen. In Deutschland gibt es leider nur noch einen Anbieter, der Schmeißfliegen-Larven zu diesem Zweck vertreibt, und da ist es angenehm, dass nicht nur die eine Firma über das Thema Auskunft gibt.

Das TRIAS-Taschenbüchlein schildert beispielhaft erfolgreiche Behandlungen einer chronischen Oberschenkel-Knochen-Entzündung, einer großen Bauchwunde (solche wurden auch schon in den Weltkriegen öfters von Schmeißfliegen angeflogen und geheilt), einer schweren Entzündung mit multiresistenten Staphylokokken usw., das alles begleitet von informativen Farb-Fotos der verschiedenen Behandlungs-Stadien.

Die wirksame Methode war leider lange vergessen, bis sie nach einem internationalen Kongress zum Thema Wundbehandlung mittels Maden 1996 wieder ins Bewusstsein Vieler kam. Es fehlte bislang dennoch an einer deutschsprachigen Handreichung, die, wie gesagt, nicht gleichzeitig ein Firmen- oder Klinik-Prospekt war. Hier haken die Autoren Fleischmann und Grassberger ein und liefern einen Text, der nicht nur Kranke von der vernünftigen, preiswerten (meist zahlt sogar die Kranken-Kasse) und guten Therapie-Form überzeugen wird, sondern gewiss auch zahlreiche Ärzte. Sie können auch älteren Menschen zur Anwendung von – selbstverständlich unter keimfreien Bedingungen gezüchteten und unter medizinischer Aufsicht verabreichten – Maden als Wundheiler raten.

Besonders erfreulich: Ein Abschnitt mit den in der Tat häufigsten Fragen und Antworten möglicher PatientInnen („Dringen Maden in lebendes Gewebe ein?“, „Ist Madentherapie schmerzhaft?“, „Legen die Maden Eier?“), einem sehr ordentlichen Literaturverzeichnis, Glossar, Register, Hinweisen auf die Geschichte der Methode sowie auf Kliniken und Websites. Grosses Lob an die Autoren.



Dr. rer. medic. Mark Benecke · Diplombiologe (verliehen in Deutschland) · Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für kriminaltechnische Sicherung, Untersuchung u. Auswertung von biologischen Spuren (IHK Köln) · Landsberg-Str. 16, 50678 Köln, Deutschland, E-Mail: forensic@benecke.com · www.benecke.com · Umsatzsteueridentifikationsnummer: ID: DE212749258 · Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer zu Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln, Deutschland · Fallbearbeitung und Termine nur auf echtem Papier. Absprachen per E-mail sind nur vorläufige Gedanken und nicht bindend. 🌏 Mark Benecke, M. Sc., Ph.D. · Certified & Sworn In Forensic Biologist · International Forensic Research & Consulting · Postfach 250411 · 50520 Cologne · Germany · Emergencies: Text / SMS / text messages only (never call me): +49 171 177 1273 · Anonymous calls & suppressed numbers will never be answered. · Dies ist eine Notfall-Nummer nur für SMS in aktuellen, kriminalistischen Notfällen). Bitte rufen Sie niemals an. · If it is not a real emergency, send an e-mail, pls. · If it is an emergency, send a text message (SMS) · Facebook Fan Site · Benecke Homepage · Datenschutz-Erklärung · Impressum · Archive Page